FLKfz Mehrzweck, hü
(Feuerlösch Kraftfahrzeug Mehrzweck handelsüblich)

HLF 16 / 12 - 2

Aufbauer: Ziegler
Zul. Gesamtgewicht: 12.000 Kg
Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 1225 AF mit Schaltgetriebe
Länge: 7,55 Meter, Breite: 2,50 Meter, Höhe: 3,20 Meter


unser HLF 16/12
Funkrufname
Bw Funk: Schlei 2
BOS Funk: Florian Schleswig Flensburg 20 / 44 / 2
Das HLF 16/12-2 wurde im April 2003 in Dienst gestellt.
Pumpe:
Bei der Feuerlöschkreiselpumpe handelt es sich um eine einstufige Ziegler - FP 16/8-1H, die 1600 l/min bei 8 bar leistet. die Pumpe verfügt über das Automatische Wasserzuführungssystem (AWZ) von Ziegler. Bei einer Wassereinspeisung vom Hydranten in die Pumpe stoppt die Pumpe die Wasserentnahme aus dem Tank sofort automatisch, sobalt der Hydrant einen entsprechenden Wasserdruck liefert.
Technische Beladung:
Hydraulischer Rettungssatz
  - Weber
Rettungsschere S 140
Spreitzer 35 LS
Vetter Hebekissen
Trennschleifer
Motorkettensäge
Mehrzweckzug 1,6 t mit Zubehör
Drahtseile

Mulde
tragbarer Stromerzeuger 4,2 kVA (Diesel)
Leitungstrommeln
Handkurbel - Lichtmast mit zwei
1000 Watt Scheinwerfern
Tauchpumpe TP 4
Tempest - Überdruckbelüfter

Wärmebildkamera, Dräger
Höhensicherungssatz
Bw - Brechwerkzeug
Holstrahlrohre
CM Strahlrohre mit Mannschutz
BM Strahlrohr mit Stützkrümmer
Wasserwerfer tragbarer (AWG HH 1260)
Hydroschild C

Schutzausrüstung:

vier Atemschutzgeräte (DA 300/2), davon zwei im Mannschaftsraum
Hitzeschutzausrüstung
Chemikalienschutzanzüge CSA (Dräger PF 710)

Schnittschutzbekleidung

Schwimmwesten


Löschmittel:
Wassertank mit 1200 Liter und einer Tankheizung die zwei Kilowatt leistet
Schaummittelbehälter mit 200 Liter und 2x Schaummittelkanister mit je 20 Liter AFFF Schaummittel

Schutzausrüstung:
vier Atemschutzgeräte (DA 300/2), davon zwei im Mannschaftsraum
Hitzeschutzausrüstung
Chemikalienschutzanzüge CSA (Dräger PF 710)

Schnittschutzbekleidung

Schwimmwesten

   
Wärmebildkamera Sprechfunkgeräte AWZ